Regelschule Wormstedt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Informationen

Schule

Tagung der Schulkonferenz

Am 10. März 2010 tagte die Schulkonferenz, die sich aus je drei Schülern, Eltern und Lehrern zusammensetzt und vom Schulleiter einberufen wird. In dieser Sitzung stellte sich Frau Schnippa vor, die sich auf die vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur ausgeschriebene Funktionsstelle des Schulleiters beworben hat Frau Schnippa wohnt mit ihrer Familie in Umpferstedt und arbeitet zurzeit stellvertretend für den Schulleiter an der RS Musäus in Weimar-Schöndorf.

Die Neubesetzung der Schulleiterstelle wird notwendig, da der amtierende Schulleiter Herr Süß zum Ende des Schuljahres in den Vorruhestand geht.

Außerdem fasste die Schulkonferenz einen Beschluss zum § 60 (Zeugnisse) und § 60a (Einschätzungen der persönlichen, fachlichen und sozialen Kompetenzentwicklung des Schülers) der Thüringer Schulordnung.

Die Mitglieder sprachen sich mehrheitlich dafür aus, dass ab Klasse 7 anstelle der schriftlichen Einschätzungen zur Kompetenzentwicklung weiterhin die Noten in Mitarbeit und Verhalten auf dem Zeugnis erteilt werden. Ergänzt werden diese durch eine ausführlichere Beurteilung sowie eine Zielvereinbarung von Seiten des Schülers.

 
Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü